Papst Franziskus

Altstädten

Kloster der Borromäerinnen

Kloster

Das Kloster Altstädten ist eingerahmt inmitten der Allgäuer Hochalpen. Die Ordensschwestern laden dabei in Ihr Gästehaus ein, um dem Alltag zu entfliehen und den Urlaub im idyllischen Illertal zu genießen. Mehr ...

PGR Wahl

Altpapiersammlung

Auch im alten Jahr wurde von unserem KV Mitglied Franz Fastner die Herbst-Altpapiersammlung organisiert. Gesammelt wurden 6,55t Altpapier was insgesamt einen Erlös von 262,- Euro einbrachte. Ein herzliches Vergelt's Gott der ganzen Familie Fastner und allen Helfern und Unterstützern.

Katholische Kirche in Deutschland

Aktuelle Themen, Information zu Glaube und Kirche, sowie Beratungskontaktpunkte werden von der katholischen Kirche in Deutschland angeboten.

PGR Wahl 2018

Pfarrgemeinderatswahl 2018 in St. Peter und Paul

Der Pfarrgemeinderat (PGR) soll dem Aufbau einer lebendigen Gemeinde und der Verwirklichung des Heils- und Weltauftrages der Kirche dienen (Gemeinsame Synode der Bistümer in Deutschland von 1972-1975). Menschen die sich hier engagieren, geben persönlich Zeugnis von Ihrem christlichen Bekenntis, von Ihren christlichen Werten gemäß unserem christlichen Auftrag „Gebt Zeugnis von der Hoffnung, die in euch ist!“ (1 Petr 3,15-18).

Unsere Dörfer Altstädten, Beilenberg, Hinang und Hochweiler in der Pfarrgemeinde, die politischen und sozialen Verhältnisse und die Gesellschaft vor Ort sind dabei Orte in denen unsere Zeugnisse, unser christliches Engagement und Miteinander gefragt sind.

Für den PGR in St. Peter + Paul kandidieren folgende Pfarreimitglieder:

  • Nicholas Bastian
  • Michael Beck
  • Oliver Gmeinder
  • Bernadette Haberland
  • Ingried Kühnberger
  • Michael Martin
  • Rupert Rothmayr
  • Johannes Schmölz
  • Doris Schneider-Bastian
  • Christian Schröttle
  • Angela Stelle
  • Ulrike Winkler

Zu den Aufgaben des PGR nennt die Synode unter anderem: "Den Pfarrer in seinem Amt zu unterstützen sowie alle die Pfarreigemeinde betreffenden Fragen zusammen mit ihm zu erforschen, zu beraten, gemeinsam mit ihm Maßnahmen zu beschließen und für deren Durchführung Sorge zu tragen, falls kein anderer Träger zu finden ist; das Bewusstsein für die Mitverantwortung in der Gemeinde zu wecken und die Mitarbeit zu aktivieren. Den diakonischen Dienst im caritativen und sozialen Bereich zu fördern." Außerdem finden folgende Aufgaben Erwähnung: "Anliegen der Katholiken in der Öffentlichkeit zu vertreten und die Verantwortung der Gemeinde für Mission und die Dritte Welt wach zu halten." (Räte und Verbände III 1.2 S. 659 f)

PGR Wahl

St. Peter und Paul im Winter (Bild L. Koch)

Weitere Information zu den Aufgaben des Pfarrgemeinderates finden Sie außerdem im PGR Handbuch und unter Pfarrgemeinderatswahl 2018.

Wir bitten die Menschen in der Pfarrei die Wahl tatkräftig zu unterstützen um dadurch den PGR als Gremium zu bestärken. Wahlberechtigte sind dabei alle Katholiken die bereits ihr 14. Lebensalter vollendet haben und in der Pfarrgemeinde wohnen.

Platzhalter40

DatenschutzRechtliche HinweiseImpressumKontakt